Unsere Cookie-Richtlinien und was Sie zum Thema wissen sollten

Letzte Aktualisierung: April 22, 2022

Als Betreiber einer Casino Bewertungsseite ist uns unsere Reputation und das Vertrauen unserer Leser besonders wichtig. Daher möchten wir uns an dieser Stelle Zeit nehmen, einmal genau zu erklären, wie wir auf unserer Seite Cookies verwenden und zu welchem Zweck.

Unser Ziel ist es, dass Sie besser verstehen, warum wir Cookies einsetzen, wo sie genau zum Einsatz kommen und wann. Außerdem möchten wir zeigen, wo im speziellen Cookies Ihr Erlebnis beeinflussen können. Wir setzen verschiedene Arten von Cookies ein. Dazu gehören unsere eigenen Cookies, die Cookies von Dritten, Werbe-Tags und Funktionen zur Erkennung von Geräten. Der Hauptgrund ist schlicht und ergreifend das reibungslose Betreiben unserer Seite und das Bereitstellen unserer Dienstleistungen. Wir können damit besser verstehen, wie die Nutzer mit unserer Seite interagieren. Daraus leiten wir dann notwendige Verbesserungen ab.

Was sind Cookies und wie setzen wir sie ein?

Einige Cookies sind notwendig, um unsere Seite fehlerfrei zu betreiben. Diese Art von Cookies sammelt keine Informationen über Sie. Es handelt sich also um keine Marketing-Cookies, sondern um rein funktionelle Anwendungen. Sie verhindern, dass Ihr Besuch unterbrochen oder gestört wird. Das kann zum Beispiel vorkommen, wenn Ihre Internet-Verbindung eine Störung erleidet. Generell geht es hier um eine stabile Nutzung der Website für alle Nutzer.

Funktionale Cookies

Solche Cookies sind zum Beispiel dazu da, sich zu merken, welche Auswahl Sie auf unserer Seite treffen, wie etwa die Sprache oder Ihr Aufenthaltsort. Wenn Sie dann das nächste Mal unsere Seite besuchen, finden Sie sie in Ihrer Muttersprache vor.

Cookies, die der Performance dienen

Performance-Cookies helfen uns, permanent unsere Website zu verbessern. Dazu gehört zum Beispiel das Anpassen von Download-Geschwindigkeit und Bandbreite, damit Sie nicht jedes Mal dieselben Daten herunterladen müssen, wenn Sie auf unsere Website kommen. Falls Sie diese Cookies ausschalten, muss der Downloadprozess unter Umständen wiederholt werden. Das macht das Erlebnis auf der Seite natürlich langsamer. Zu Ihrer Beruhigung sei erwähnt, dass die Daten von diesen Cookies nicht individuell zugeordnet werden können. Es handelt sich um anonyme Kollektivdaten, die keinem spezifischen Profil entsprechen.

Analysecookies

Google Analytics ist den meisten Nutzern sicherlich ein Begriff, es handelt sich um eines der verbreitetsten Werkzeuge zur Analyse überhaupt. Diese vielseitige Anwendung verfolgt generelle Tendenzen, um festzustellen, wie die Nutzer sich mit einer bestimmten Website beschäftigen. Daraus können wir verschiedene Schlüsse ziehen, wie wir unsere Website verbessern können und wo unsere Dienstleistungen Bedarf zur Änderung oder Anpassung haben. Dabei geht es aber wie gesagt weniger um individuelles Verhalten, sondern grobe Trends. Was festgehalten wird, ist die Anzahl der Aufrufe der Website, Datum und Uhrzeit der Besuche und welche Seiten und Unterseiten der Nutzer angesehen hat.

Werbung mit Cookies

Marketing-Cookies gehören zu einem modernen Unternehmen dazu. Wir setzen die Cookies von Drittanbietern ein, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Unsere Partner stellen uns Cookies und ähnliche Werkzeuge zur Verfügung, um Daten über individuelle Vorlieben zu sammeln. So können wir Ihnen die Inhalte anbieten, die auch für Sie interessant sind. Was vermieden werden soll, ist, dass Ihnen auf dem Bildschirm Inhalte präsentiert werden, die für Sie keine Relevanz haben.